Ausbildung

Die Ausbildung wird bei der Feuerwehr Endingen groß geschrieben.
Nur durch ein eingespieltes und gut ausgebildetes Team sind wir in der Lage immer komplexer werdende Einsätze zu bewältigen.

Ausbilder Truppmann / Truppführer

Engelbert Kläger
Christian Burkhard
Heiko Stertz
Joachim Hügel
Peter Hämmerle

Atemschutz Ausbilder

Jochen Verfondern

Maschinisten Ausbilder

Martin Gruber

Sprechfunk Ausbilder

Uwe Glatz

 

Truppmanlehrgang


Hier erfahren sie alles zum Truppmann Lehrgang am Standort Endingen.


Voraussetzung

Voraussetzung

Dauer

mindestens 70 Stunden, davon 54 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und 16 Stunden Erste-Hilfe Ausbildung.

Ausbildungsziel

Der/die Teilnehmer/in lernt, grundlegende Tätigkeiten innerhalb einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps ausüben zu können. (Arbeiten mit feuerwehrtechnischem Grundgerät)

 

Ausbilder

Engelbert Kläger, Joachim Hügel, Peter Hämmerle, Christian Burkhard, Heiko Stertz, Armin Bury

Lehrgangsabschluss

theoretische und praktische Prüfung

Ausbildunginhalte

1. Rechtsgrundlagen und Organisation
2. Brennen und Löschen
3. Löscheinsatz
4. Allgemeines taktisches Wissen
5. Vorbeugender Brand-Gefahrenschutz
6. Technischer Hilfeleistungseinsatz (UVV)
7. Fahrzeugkunde
8. Gefährliche Stoffe und Güter
9. Rettung

 

Sprechfunker


Hier erfahren sie alles zum Sprechfunker Lehrgang am Standort Endingen.


Voraussetzung

Abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann/ -frau.

Dauer

mindestens 20 Stunden

Ausbildungsziel

Der/die Teilnehmer/in lernt, als Sprechfunker/in in Gruppen, Zugtrupps und Führungsgruppen mittels der im Feuerwehrdienst üblichen Sprechfunkgeräte Nachrichten zu übermitteln.

 

Ausbilder

Uwe Glatz

Lehrgangsabschluss

theoretische und praktische Prüfung

Ausbildunginhalte

1. Rechtliche Grundlagen
2. Technische und physikalische Grundlagen
3. Verkehrsarten, -formen, Relaisbetrieb
4. Kommunikationsmittel (Gerätekunde)
5. Durchführung des Sprechfunkverkehrs/ Kommunikation
6. Funkalarmierung
7. Kartenkunde

 

Atemschutz


Hier erfahren sie alles zum Lehrgang für Atemschutzgeräteträger,
der auf Kreisebene in Emmendingen durchgeführt wird.


Voraussetzung

Abgeschlossene Feuerwehr-Grundausbildung.

Atemschutztauglich nach Grundsatz G 26.

Mindestalter 18 Jahre.

Kein Bartträger.

Bei Brillenträgern – Beschaffung einer Maskenbrille, für die in der Feuerwehreinheit übliche Atemschutzmaske.

Dauer

15 Stunden

Ausbildungsziel

Der/die Teilnehmer/in lernt, sich gegen Gefahren durch Atemgifte oder Sauerstoffmangel, die ihm/ ihr an Einsatzstellen drohen, zu schützen und sich entsprechend der Einsatzlage richtig zu verhalten.

 

Ausbilder

Dieser Lehrgang wird von Kreisausbildern auf Kreisebene durchgeführt

Lehrgangsabschluss

Theoretische und praktische Prüfung.

Praktische Prüfung ist die Atemschutzübungsstrecke. Bei Übungsabbruch eines Teilnehmers ist die praktische Prüfung als “nicht Bestanden” zu betrachten.

Ausbildunginhalte

1. Bedeutung des Atemschutz
2. Anforderung an Atemschutz und Verantwortlichkeit
3. Atemschutzgeräte und deren Einsatz
4. Übungen mit dem Atemschutzgerät

 

Truppführer


Hier erfahren sie alles zum Truppführer Lehrgang, am Standort Endingen.


Voraussetzung

Abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann/ -frau.

Sprechfunker Lehrgang

Dauer

mindestens 35 Stunden

Ausbildungsziel

Der/die Teilnehmer/in lernt, als Führer/in eines Trupps innerhalb einer Staffel oder Gruppe fachlich richtig und selbstständig nach Auftrag zu handeln.

 

Ausbilder

Engelbert Kläger, Joachim Hügel, Peter Hämmerle, Christian Burkhard, Heiko Stertz, Armin Bury

Lehrgangsabschluss

Theoretische und praktische Prüfung

Ausbildunginhalte

1. Rechtsgrundlagen und Organisation
2. Brennen und Löschen
3. Gefahren der Einsatzstelle
4. Löscheinsatz (UVV)
5. Vorbeugender Brandschutz
6. Technischer Hilfeleistungseinsatz (UVV)
7. Fahrzeugkunde
8. Gefährliche Stoffe und Güter
9. Rettung

 

Maschinist


Hier erfahren sie alles zum Lehrgang für Maschinisten,
der auf Kreisebene in Emmendingen durchgeführt wird.

Voraussetzung

Abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann/ -frau.

Dauer

mindestens 35 Stunden

Ausbildungsziel

Der/die Teilnehmer/in lernt, das Löschfahrzeug bzw. die Tragkraftspritze sowie kraftbetriebene und besondere Geräte der feuerwehrtechnischen Beladung zu bedienen, überprüfen und zu pflegen.

 

Ausbilder

Martin Gruber, Valentin Spatz

Lehrgangsabschluss

theoretische und praktische Prüfung

Ausbildunginhalte

1. Aufgaben des Maschinisten
2. Rechtsgrundlagen
3. Löschwasserentnahmestellen
4. Löschfahrzeuge
5. Motorenkunde
6. Kraftbetriebene (anderweitige) Geräte im Löschfahrzeug
7. Feuerlöschkreiselpumpen
8. Einweisung/ Bedienung von Feuerlöschkreiselpumpen
9. Wasserförderung im Gelände

 

Feuerwehr Endingen

Stadt Endingen / Feuerwehr
Christian Burkhard
Marktplatz 6
79346 Endingen

Kontakt

Telefon: 07642/4330
Telefax: 07642/45112

Mail schreiben

Login intern

Powered by

Powered by Weblication© CMS